Reise-„Fieber“ in Deutschland: Mit 9 Fragen Beschwerden nach einem Urlaub in den Tropen eingrenzen

Redaktion: Dr. Nina Mörsch

Interessenkonflikte

23. Juni 2022

© SoniPhotography

Behandlung bereits bei Verdacht einleiten

Nicht immer liegen alle Ergebnisse zeitnah vor. Hier lautet die Experten-Empfehlung: „Haben Sie bereits eine Vermutung, dann beginnen Sie mit der Therapie, auch ohne sichere Diagnose”. Dies gelte insbesondere für folgende Verdachtsdiagnosen:

Erkrankung

Behandlung

Malaria

Atovaquon-Proguanil, Arteseminin

Typhus

Chinolon, Cephalosporin, Azythromycin

Meningitis

Cephalosporin plus Ampicillin

Rickettsien

Doxycyclin

Leptospirose

Doxycyclin, Makrolid, Cephalosporin

Tuberkulose

Tuberkulostatika

Shigellose

Ceftriaxon, Chinolon

Dengue

keine Therapie vorhanden, Überwachen wegen möglicher Komplikationen

 

Der Beitrag ist im Original erschienen auf Coliquio.de.
 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....