Infopaket für die Praxis: Merkblätter für Flüchtlinge zur Corona-Schutzimpfung, Tests und Hygieneregeln – auf ukrainisch

Marie Fahrenhold

Interessenkonflikte

22. März 2022

Für aus der Ukraine in Deutschland eintreffende Menschen, die in Teilen über einen noch nicht ausreichenden Impfschutz vor dem Coronavirus SARS-CoV2 verfügen, sind der Schutz vor einer Corona-Infektion und die Corona-Schutzimpfung besonders wichtig.

Merkblätter zum Aushängen und Weitergeben

Daher stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Merkblätter und Infografiken zur Corona-Schutzimpfung, zu Tests, Quarantäne und Isolierung sowie zur Erläuterung der „3G, 3G-Plus, 2G und 2G-Plus“-Regelungen in ukrainischer Sprache zur Verfügung [1]. Ergänzend sind Informationen zu Hygienemaßnahmen auf Ukrainisch verfügbar.

Die Informationsmaterialien können Sie kostenfrei herunterladen, ausdrucken, aushängen oder an geflüchtete Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Eltern weitergeben.

Corona-Hotline mit Informationen auf Ukrainisch 

Das Gesundheitsamt Berlin-Mitte bietet darüber hinaus eine Beratungshotline zu Corona-Themen auch auf Ukrainisch an. Das Angebot ist ab sofort zu erreichen:

Dieser Artikel ist im Original erschienen auf Coliquio.de.
 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....