Erste Hilfe am Badesee: Es gibt immer mehr Nichtschwimmer – so retten Ärzte das Leben von Ertrinkenden

Dr. Tobias Warnecke 

Interessenkonflikte

5. August 2021

Quelle: Dreamstime

Zahl der Nichtschwimmer nimmt zu

Leider hat in den vergangenen Jahren die Anzahl der Nichtschwimmer in Deutschland stark zugenommen. Durch Wegfall von Schwimmunterricht an den Schulen, durch Migration und nicht zuletzt durch Schließungen der Schwimmbäder während der Corona-Pandemie können viele Kinder nicht schwimmen.

Bereits 2016 konnten laut einer Studie des Robert-Koch-Institutes etwa 15% der 5-17-Jährigen nicht richtig schwimmen. Besonders gefährdet sind auch Kleinkinder. Sie gehen innerhalb weniger Sekunden lautlos unter.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....