Weniger Niedergelassene – mehr Angestellte: Deutschlands Ärztestatistik 2020 zeigt auch, welche Fächer Männer und Frauen lieben

Marc Fröhling

Interessenkonflikte

26. April 2021

Trend zu weniger Einwohnern pro Arzt hält an

Bundesweit kamen im Jahr 2020 auf einen berufstätigen Arzt im Durchschnitt 203 Einwohner, etwas weniger als noch im Vorjahr (207). Die höchste Arztdichte herrschte in den Stadtstaaten mit 133 bis 157 Einwohnern pro Arzt.

Dahinter folgte das Saarland mit 194 Einwohnern pro Arzt. Mit 234 und 248 hatten 2020 Niedersachsen und Brandenburg die meisten Einwohner auf einen Arzt zu verzeichnen.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....