Quiz: Probiotika – bei welchen Krankheiten Sie wirklich nützen. Können Sie Ihre Patienten gut beraten?

Mary L. Windle

Interessenkonflikte

22. April 2021

Bislang existieren keine absoluten Kontraindikationen für den Einsatz von Probiotika. Allerdings gibt es Berichte nach oraler Probiotikagabe über pathologische Infektionen, einschließlich Bakteriämie, bei Personen mit Immunschwäche und Kurzdarmsyndrom. Es kann daher ratsam sein, in diesen Fällen auf Probiotika zu verzichten.

In manchen Studien führte die Einnahme von Probiotika bei Patienten mit Adipositas zu einer signifikanten Verringerung des Körpergewichts und/oder des Körperfetts. Der Einsatz von Probiotika bei Kindern mit atopischer Dermatitis ist möglicherweise vorteilhaft, und auch Frauen mit rezidivierenden Harnwegsinfekten können von einer Probiotika-Einnahme profitieren.

Dieser Artikel wurde von dem Arzt und Autor Markus Vieten aus https://reference.medscape.com übersetzt und adaptiert.
 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....