Quiz: Vorsicht, Missbrauch und schädliche Wechselwirkungen – wissen Sie, was man bei Benzodiazepin-Verordnungen beachten sollte?

Mary L. Windle

Interessenkonflikte

8. März 2021

Wie bei jeder Überdosierung besteht auch hier der erste Schritt darin, Atemwege, Atmung und Kreislauf des Patienten zu beurteilen und je nach Befund zu sichern. Der Schlüssel zur Behandlung einer Benzodiazepinintoxikation sind eine gute unterstützende Pflege und die sorgfältige Überwachung.

Naloxon kann in einer sehr niedrigen Dosis verabreicht werden, wenn die Diagnose unklar ist und eine Opioid-Co-Intoxikation möglich erscheint (z.B. wenn der Patient eine schwere Atemdepression hat). In Untersuchungen konnte überdies gezeigt werden, dass Naloxon Symptome wie Schwäche, Lethargie, Ataxie, Dysarthrie und Bewusstseinstrübung bei Patienten mit Benzodiazepinintoxikation zu lindern vermag.

Die routinemäßige Gabe einer einzelnen Dosis Aktivkohle wird nicht empfohlen, da hier die Risiken den Nutzen bei Weitem überwiegen. Eine Überdosis mit Benzodiazepinen ist nur selten tödlich. Das eingetrübte Bewusstsein bei einer Benzodiazepinintoxikation erhöht jedoch nach oraler Gabe von Aktivkohle erheblich das Aspirationsrisiko. Die Hämodialyse und die Ganzdarmspülung spielen in diesen Fällen ebenfalls keine Rolle.

Flumazenil (Anexate) ist ein spezifisches Benzodiazepin-Antidot. Allerdings ist seine Anwendung bei der akuten Überdosierung umstritten und die Risiken der Anwendung überwiegen in der Regel jeden möglichen Benefit. Bei Patienten, die schon seit langer Zeit Benzodiazepine einnehmen, kann Flumazenil einen Entzug und Krampfanfälle auslösen. Werden die Benzodiazepine aufgrund einer Erkrankung eingenommen, kann Flumazenil sie verschlimmern.

Dieser Artikel wurde von dem Arzt und Autor Markus Vieten aus www.medscape.com übersetzt und adaptiert.
 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....