Quiz: Achtung, auch in Corona-Zeiten gibt es Herzinfarkte – reagieren Sie richtig und erkennen die vielfältigen Symptome?

Yasmine S. Ali

Interessenkonflikte

25. Februar 2021

Absolute Kontraindikationen für eine fibrinolytische Therapie bei Patienten mit STEMI sind:

  • frühere intrakranielle Blutung jeglicher Ursache

  • bekannte strukturelle zerebrovaskuläre Läsion

  • bekannter intrazerebraler Tumor (primär oder metastatisch)

  • hämorrhagischer Schlaganfall innerhalb der letzten 3 Monate (Ausnahme: akuter Schlaganfall innerhalb der letzten 4,5 Stunden)

  • Verdacht auf Aortendissektion

  • bekannte Blutungsstörung (ohne Menstruation)

  • signifikantes geschlossenes Schädel- oder Gesichtstrauma innerhalb der letzten 3 Monate

  • intrakranielle oder intraspinale chirurgische Eingriffe innerhalb der letzten 2 Monate

  • schwere unkontrollierte Hypertonie (spricht nicht auf Notfalltherapie an)

  • bei geplantem Streptokinase-Einsatz vorherige Behandlung mit Streptokinase oder Anistreplase.

Zu den relativen Kontraindikationen gehören die folgenden:

  • chronische, schwere, schlecht kontrollierte Hypertonie in der Anamnese

  • systolischer Blutdruck > 180 mmHg oder diastolischer Blutdruck > 110 mmHg

  • Vorgeschichte eines hämorrhagischen Schlaganfalls vor über 3 Monaten

  • Demenz

  • bekannte intrakranielle Pathologie, die nicht unter die absoluten Kontraindikationen fällt

  • traumatische oder verlängerte kardiopulmonale Reanimation über mehr als 10 min

  • innere Blutungen innerhalb der letzten 2 bis 4 Wochen

  • nicht komprimierbare Gefäßpunktionen

  • Schwangerschaft

  • aktives Magengeschwür

  • aktuelle Einnahme von Antikoagulantien.

Dieser Artikel wurde von dem Arzt und Autor Markus Vieten aus www.medscape.com übersetzt und adaptiert.
 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....