EKG-Quiz: Herzinfarkt-Patient hat wieder Brustschmerzen und Rhythmusstörungen – diese Ableitung hat es in sich

Philip J. Podrid, MD

Interessenkonflikte

26. November 2020

Ein 64-jähriger Mann mit einem Myokardinfarkt in der Vorgeschichte stellt sich jetzt wegen pleuritischer und nicht belastungsabhängiger Schmerzen in der Brust bei seinem Hausarzt vor. Der Schmerz ist auf der rechten Seite des Brustkorbs lokalisiert. Die Vitalparameter sind stabil, und die Befunde aus der körperlichen Untersuchung sind unauffällig mit Ausnahme eines kurz und intermittierend auftretenden Systolikums am unteren linken Brustbeinrand. Eine Röntgenthoraxaufnahme ist ebenfalls normal. Der Puls ist unregelmäßig, sodass ein 12-Kanal-EKG abgeleitet wird (s. Abb. 1).


Abb. 1 (mit freundlicher Genehmigung von Dr. Podrid).

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....