Quiz: Harnwegsinfekte sind nicht nur Frauensache – aber wer braucht was? Kennen Sie die wichtigen Details der Therapie?

Michael Stuart Bronze

Interessenkonflikte

25. Oktober 2019

Selbst bei einer wirksamen Antibiotika-Behandlung halten die schweren Symptome bei Frauen mit Zystitis im Durchschnitt etwas länger als 3 Tage an. Faktoren, die mit einem überdurchschnittlich langen Verlauf in Verbindung gebracht wurden, sind somatoforme Störungen in der Anamnese, frühere Blasenentzündung, Pollakisurie und eine initial schwere Symptomatik. Obwohl ein einfacher unterer HWI (Zystitis) spontan ausheilen kann, verringert eine wirksame Behandlung die Dauer der Symptome und reduziert die Häufigkeit einer aufsteigenden Infektion zu einer oberen HWI. Auch nach einer erfolgreichen Therapie kommt es jedoch bei vielen Frauen mit einer Zystitis zu einem Rezidiv.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....