Quiz: Ist das wirklich alles Psoriasis – wie gut kennen Sie sich aus bei Auslösern, Tests und neuen Therapien?

Dirk M Elston, MD, William James, MD

Interessenkonflikte

16. August 2019

Folgende Laborbefunde sind bei Psoriasis typisch:

  • Rheumafaktor-Test negativ

  • BSG üblicherweise normal (außer bei der pustulösen und bei der erythrodermitischen Psoriasis)

  • Harnsäurewerte können erhöht sein, besonders bei der pustulösen Psoriasis. Dies kann bei einer Psoriasis-Arthritis zu Verwechslungen mit der Gicht führen.

  • Die Flüssigkeit im neutrophilen Infiltrat der Pusteln ist steril.

  • Ein Test auf Pilzbefall ist besonders bei Befall von Hand und Fuß wichtig, wenn eine topische Kortison-Behandlung den Zustand zu verschlechtern scheint.

Wird eine systemische Therapie z.B. mit Immunsuppressiva eingeleitet, sollte man zuvor die Basiswerte bestimmen, das heißt ein großes Blutbild, Blutharnstoff, Kreatinin, Leberwerte, Hepatitis-Profil und ein Tuberkulose-Screening.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....