Quiz: Appendizitis-Alarm – Antibiotika oder Abwarten? Und wie schnell sollten Sie zum Skalpell greifen?

Richard H. Sinert, DO

Interessenkonflikte

28. Juni 2019

Nach dem ACR ist bei Patienten mit Druckschmerzhaftigkeit im rechten unteren Quadranten, Fieber, Leukozytose und Verdacht auf Appendizitis ein CT von Abdomen und Becken nach i.v.-Kontrastmittelgabe am sinnvollsten. Auch die folgenden Maßnahmen können in Abhängigkeit von weiteren Faktoren angemessen sein:

  • Abdomen-Sonografie

  • MRT von Abdomen und Becken mit und ohne i.v.-Kontrastmittelgabe

  • Beckensonografie

  • MRT von Abdomen und Becken ohne i.v.-Kontrastmittelgabe.

Folgende diagnostischen Maßnahmen sind in der Regel bei solchen Patienten nicht sinnvoll:

  • CT-Scan von Abdomen und Becken ohne und mit i.v.-Kontrastmittelgabe

  • Röntgen-Abdomen

  • Kontrasteinlauf mit Durchleuchtung

Leukozytenszintigraphie von Abdomen und Becken mit 99mTc-markierten Antigranulozyten-Antikörpern.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....