MEINUNG

Frau Dr. sollte mehr verdienen: 15 lohnende Tipps für Gehaltsverhandlungen und Karriere – auch für Männer

Sandra Levy

Interessenkonflikte

22. August 2018

15: Vorsicht, Zicken-Falle!

Grethlein erklärt, dass ihr Vater sie und ihren Schwestern Durchsetzungsvermögen beigebracht hatte. Doch sie räumt auch ein, dass es von Nachteil sein könne, allzu aggressiv vorzugehen. „Die Herausforderung für Frauen besteht darin, dass man uns bereits als aggressiv wahrnimmt, wenn wir uns lediglich durchsetzen. Diese Grenze sollte nicht überschritten werden“, sagt sie.

Obwohl Laschever der festen Überzeugung ist, dass Ärztinnen häufiger verhandeln müssen als sie es tun, gibt sie folgenden Rat, damit ein zu aggressives Verhalten nicht nach hinten losgeht: „Die Art, wie Sie fragen und bitten, ist ganz entscheidend. Versuchen Sie stets, dabei nicht bedrohlich, rechthaberisch oder allzu fordernd zu wirken.“

Riskieren Sie das Ende der Verhandlungen nur, wenn Sie schon ein attraktives, anderes Angebot in Aussicht haben.

 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....