Quiz: Ständig Durst und Harndrang – können Sie die verschiedenen Typen des Diabetes insipidus erkennen und richtig behandeln?

Dr. Romesh Khardori

Interessenkonflikte

9. August 2018

Säuglinge nehmen relativ große Mengen von Flüssigkeiten mit geringer Nierenlöslichkeit auf, entweder als Muttermilch oder als Muttermilchersatz, und produzieren ein relativ hohes Volumen an verdünntem Urin, um das Gleichgewicht im Wasser- und Natriumhaushalt aufrechtzuerhalten. Beim Diabetes insipidus wird ein erhöhter Flüssigkeitsumsatz über eine erhöhte freie Wasseraufnahme und/oder eine verminderte Urinproduktion reguliert.

Patienten mit Diabetes insipidus sollten wegen der Gefahr der schweren Dehydrierung stationär behandelt werden. Destruierende oder drucksteigernde intrakranielle Läsionen erfordern ebenfalls einen stationären Aufenthalt. Der Nachweis einer intrakraniellen Masse macht die operative Versorgung notwendig.

Betroffene Säuglinge sollten mit einer Muttermilchdiät versorgt werden, um die gelösten Stoffe zu reduzieren. Der Eiweißanteil an der Kalorienzufuhr sollte 6% betragen, und die Natriumaufnahme sollte auf 0,7 mEq/kg/pro Tag reduziert werden.

Beim zentralen Diabetes insipidus ist die Behandlung mit dem synthetischen Vasopressin-Analogon Desmopressin die Therapie der Wahl. Es kann parenteral, intranasal und oral verabreicht werden. Die Dosierung variiert je nach verwendetem Präparat stark. Es sollte also gut auf die korrekte Berechnung der Dosis geachtet werden. Weitere nützliche Wirkstoffe sind Chlorpropamid und Thiaziddiuretika, die das Urinvolumen um 25 bis 75% reduzieren und kombiniert eingesetzt werden können.

Thiaziddiuretika, Amilorid und Indometacin oder ASS sind hilfreich, wenn sie mit einer salz- und eiweißarmen Diät gekoppelt werden. Dieser Ansatz normalisiert die Urinproduktion jedoch nicht und erfordert weiterhin eine erhöhte orale Flüssigkeitszufuhr.

 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....