Quiz: Kardiologische Reha – wissen Sie, wieviel Sport für Ihre herzkranken Patienten gesund ist?

Dr. David H. Adler

Interessenkonflikte

14. Mai 2018

Patienten mit schweren ventrikulären und nicht eingestellten supraventrikulären Arrhythmien sollten von körperlichen Reha-Maßnahmen ausgeschlossen werden, es sei denn, es wurden eine angemessene Diagnostik und eine wirksame Therapie eingeleitet. Die kardiologische Reha wurde ursprünglich für Herzpatienten mit geringem Risiko konzipiert.

Da die Wirksamkeit und Sicherheit von Übungen bei Patienten, die zuvor als Hochrisikopatienten eingestuft worden waren, belegt ist, konnten die Indikationen ausgedehnt werden. So bekommen heute auch Patienten nach PTCA oder Herztransplantation eigens auf sie zugeschnittene Reha-Programme.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....