Quiz: „Schluss mit den Zigaretten“ ist ein Fasten-Vorsatz, der Leben rettet. Aber wie können Sie als Arzt Hilfestellung geben?

Dr Stephen Soreff

Interessenkonflikte

5. März 2018

Endlich mit dem Rauchen aufzuhören zählt zu den häufigsten Vorsätzen in der Fastenzeit. Und das ist gut so. Denn die Nikotin-Abhängigkeit ist weltweit die zweithäufigste Todesursache und die häufigste, die vermeidbar wäre. In Deutschland starben 2013 rund 121.000 Menschen an den Folgen des Rauchens. Darunter waren nach einer Studie der Universität Münster rund 3.300 Nichtraucher, geschädigt durch Passivrauchen. Damit waren etwa 13,5% aller Todesfälle durch das Rauchen bedingt. Oder anders ausgedrückt: Etwa 330 Menschen sterben täglich in Deutschland aufgrund des Rauchens.

Sind Sie mit den Beschwerden und Symptomen der Nikotin-Abhängigkeit und den Behandlungsmöglichkeiten vertraut, um denjenigen helfen zu können, die mit dem Rauchen aufhören wollen? Überprüfen Sie Ihr Wissen in diesem kurzen Quiz.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....