Fall: Wenn eine Kreissäge das Gesicht zerfetzt muss der plastische Chirurg Wunder vollbringen. Und das geht so ...

Ronald N. Bogdasarian, MD, Mark S. Granick, MD

Interessenkonflikte

15. Januar 2018

Hintergrund

Ein 50-jähriger Bauarbeiter arbeitete mit einer Kreissäge, als sich plötzlich das Blatt löste und ihm ins Gesicht schlug. Motorsägen können verheerende Verletzungen erzeugen. Zumindest wird Gewebe unregelmäßig betroffen und stark zerstört. Beim Unfall wurden dem Patienten auch Zähne ausgeschlagen. Er litt Schmerzen, verneinte jedoch eine Bewusstlosigkeit, Taubheit im Gesicht, Sehstörungen oder einen veränderten Biss. Die medizinische Vorgeschichte des Patienten war unauffällig und er war Nichtraucher. Im kranialen CT konnten keine Frakturen erkannt werden. Im Röntgenthorax gab es keine Hinweise auf aspirierte oder verschluckte Zähne.

Weichteilverletzungen des Gesichts sind häufig und machen etwa 15–25% aller Traumen aus. Zu den häufigsten Ursachen zählen Körperverletzungen, Verkehrsunfälle, Stürze, menschliche und tierische Bisse, Arbeitsunfälle, Verbrennungen und – vor allem in den USA – Schussverletzungen. [1,2] Derartige Verletzungen stellen eine Reihe von Herausforderungen an die Behandler, doch erleichtert ein konsequenter Ansatz das Management. [3]

Der Wiederaufbau der fazialen Strukturen beginnt mit der Stabilisierung des Patienten einschließlich eines in schweren Fällen lebensrettenden Trauma-Managements. [4] Der nächste Schritt sind die Anamnese und die eingehende körperliche Untersuchung. Bei schwerverletzten oder instabilen Patienten werden die Wunden gesäubert und verbunden oder locker bis zur definitiven Rekonstruktion verschlossen. Die Patienten benötigen eventuell eine Tetanusprophylaxe. Eine Antibiose bleibt Fällen mit kontaminierten Wunden und menschlichen oder tierischen Bissverletzungen vorbehalten. [5] Im vorliegenden Artikel soll es nur um Patienten mit Weichteilverletzungen gehen, die im Setting einer Notaufnahme versorgt werden können.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....