Kurzes Quiz: Was wissen Sie noch über Tetanus?

aktualisiert

Michael Stuart Bronze, MD

Interessenkonflikte

28. August 2017

In der Tetanusdiagnostik stehen keine spezifischen Labortests zur Verfügung. Die Diagnose wird klinisch gestellt und fußt auf den Symptomen Trismus, Dysphagie, generalisierte muskuläre Rigidität, Krämpfe oder einer Kombination aus diesen. Wenngleich die Laborergebnisse keine diagnostische Relevanz haben, kann auf diesem Wege jedoch eine Strychninvergiftung ausgeschlossen werden. Eine Lumbalpunktion ist nicht indiziert, und auch das Blutbild und andere Serumwerte liefern keine diagnostisch verwertbaren Informationen. Ebenso können bildgebende Verfahren wie CT oder MRT keinen Beitrag zur Diagnostik liefern.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....