Kurzes Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit der Fibromyalgie aus?

Herbert S. Diamond, MD

Interessenkonflikte

15. August 2016

Der Arzt sollte Patienten informieren, dass zwar keine Heilung für Fibromyalgie bekannt ist, aber dass Aufklärung, Änderungen des Lebensstils – einschließlich regelmäßiger körperlicher Aktivität – und die passenden Medikamente helfen können, die Kontrolle wieder zu erlangen und signifikante Verbesserungen zu erzielen. Wenn Patienten mit Fibromyalgie ihre Krankheit vollständig verstehen, halten sie eher die Behandlung ein und übernehmen eine aktive Rolle bei der Bewältigung.

Schlechte Ernährung verschlechtert die Symptome der Fibromyalgie, möglicherweise als Folge einer Beeinträchtigung von Glykolyse und Kohlenhydratstoffwechsel. Umstellungen in der Ernährung sind wesentlich, um die Symptome zu verbessern, aber sie sind schwer zu erreichen.

Vermeiden Sie übermäßige Physiotherapie nach kleineren Traumata, übermäßige Einschränkung der Aktivität und eine zu lange Freistellung von der beruflichen Tätigkeit wegen Arbeitsunfähigkeit. Seien Sie sich der Störfaktoren zur Genesung bewusst, wie anhängige Rechtsstreitigkeiten oder Schadenersatzansprüche.

Fibromyalgie bei Kindern spricht auf eine Kombination von Psychotherapie, Bewegung, Entspannungstechniken und Aufklärung an. Pharmakotherapie ist in der Regel nicht indiziert.

Eine mögliche ursächliche Verbindung zwischen Chiari-Malformation und Fibromyalgie wurde diskutiert. Jedoch konnten keine allgemein anerkannten Beweise zeigen, dass Schädelchirurgie zur Korrektur von Chiari-Malformationen von Nutzen bei Patienten mit Fibromyalgie ist, und ein Screening bei allen Fibromyalgie-Patienten für eine Chiari-Malformation ist nicht zu empfehlen.

 

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....