5 Fragen zur Akne: Was tun bei Mitessern, Pusteln und Papeln?

Robert A. Schwartz, MD, MPH

Interessenkonflikte

15. Februar 2016

Acne vulgaris ist durch nicht entzündliche, offene oder geschlossene Komedonen und entzündliche Papeln, Pusteln und Knötchen gekennzeichnet. Sie betrifft in der Regel die Bereiche der Haut mit der dichtesten Besiedelung durch Talgdrüsen. Diese Bereiche umfassen das Gesicht, den oberen Teil der Brust und den Rücken.

Acne vulgaris ist die häufigste Hauterkrankung in Deutschland. Sie betrifft schätzungsweise 80% der Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben. Zwanzig Prozent leiden unter schwerer Akne, die zu permanenten physischen und psychischen Narben führen kann.

Wissen Sie, wie man am besten bei dieser häufigen Erkrankung vorgeht? Testen Sie Ihr Wissen mit diesem kurzen Quiz.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....