MEINUNG

Drug Eluting Stents: Auch bei hohem Blutungsrisiko und kurzer DAPT-Dauer sicher und effektiv

PD Dr. Nikolaus Sarafoff

Interessenkonflikte

21. Oktober 2015

Bare-Metal-Stents werden häufig bei Patienten mit hohem Blutungsrisiko verwendet, um die Dauer der dualen antithrombozytären Therapie (DAPT) kurz zu halten. In der LEADERS FREE Studie zeigt sich jedoch in so einem Kollektiv, dass der Biolimus-beschichtete Stent jeweils die Myokardinfarkt- und Revaskularisationsrate im Vergleich zu Bare-Metal-Stents signifikant reduziert [1]. PD Dr. Nikolaus Sarafoff fasst die Ergebnisse zusammen.

This feature requires the newest version of Flash. You can download it here.

REFERENZEN:

1. Urban P, et al: NEJM, 14. Oktober 2015.

2. Valgimigli M, et al: J Am Coll Cardiol. 3. März 2015.

3. Fiedler KA, et al: J Am Coll Cardiol. 28. April 2015.

4. Windecker S, et al: Eur Heart J. 1. Oktober 2014.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....