Streptokokken-Infektion: Fünf Fragen zu möglichen Symptomen und den entsprechenden Therapien

Michael Stuart Bronze, MD

Interessenkonflikte

28. September 2015

Impetigo-Läsionen durch Streptokokken treten am häufigsten im Gesicht und an den Extremitäten auf. Wenn sie unbehandelt bleiben, ist die Impetigo ein mildes, aber chronisches Krankheitsbild, das sich häufig auf andere Teile des Körpers ausbreitet. So sieht man häufig eine regionale Lymphadenitis. Die M-Typen, die eine Streptokokken Tonsillitis verursachen (d. h. Typen 1, 3, 5, 6, 12, 18, 19, 24) sind selten bei Streptokokken-Impetigo.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....