MEINUNG

Sensation bei SGLT2-Inhibitoren: Empagliflozin reduziert das kardiovaskuläre Risiko bereits nach drei Monaten

Prof. Dr. Stephan Martin

Interessenkonflikte

22. September 2015

Die EMPA-REG OUTCOME Studie zeigt eine erhebliche und unmittelbare Risikoreduktion für kardiovaskuläre Ereignisse unter Empagliflozin. Prof. Dr. Stephan Martin stellt die Ergebnisse auf dem EASD-Kongress in Stockholm vor.

This feature requires the newest version of Flash. You can download it here.

REFERENZEN:

1. Zinman B, et al: NEJM, 17. September 2015

2. Jahreskongress der European Association for the Study of Diabetes (EASD), 15. bis 18. September, Stockholm

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....