5 Fragen zur Beinvenenthrombose: Fakten, die Ärzte wissen sollten

Jason Chang, MD

Interessenkonflikte

15. Juli 2015

Die tiefe Beinvenenthrombose (TVT) und pulmonale Embolien sind Manifestationen einer einzigen Krankheit: der venösen Thrombembolie. Die TVT ist mit einer Inzidenz von 80 Fällen auf 100.000 Einwohner eins der häufigsten medizinischen Probleme dieser Tage. Die Symptome sind oft unspezifisch oder gar nicht erst vorhanden. Wird sie allerdings nicht behandelt, kann der Thrombus migrieren und dabei den arteriellen Zufluss zur Lunge obstruieren, mit der Folge einer lebensbedrohlichen Lungenembolie. Wissen Sie, wie man diese Erkrankung am besten erkennt und behandelt? Testen Sie Ihr Wissen mit diesem kurzen Quiz.

Kommentar

3090D553-9492-4563-8681-AD288FA52ACE
Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.

wird bearbeitet....