Quiz: Testen Sie Ihr Wissen über die tödlichsten Seuchen der Menschheit

Laird Harrison | 8. Mai 2014

Autoren und Interessenkonflikte

Bild mit freundlicher Genehmigung von Science Source

Wie die Sichelzellanämie kann auch die Thalassämie eine Resistenz gegen den Malariaerreger bedingen, ebenso wie sie gleichermaßen eine Anämie hervorrufen kann [1]. Der von Mücken übertragene Parasit Plasmodium falciparum ernährt sich von Hämoglobin. Da bei einer Thalassämie verändertes Hämoglobin produziert wird, kann dies die Fähigkeit des Parasiten beeinträchtigen, sich zu reproduzieren oder ihn angreifbarer für das Immunsystem machen.

Populationen mit Thalassämie finden sich vorwiegend in Gebieten, in denen die Malaria weit verbreitet war, wie im Mittelmeerraum und Südasien. Forschungsergebnisse zeigen, dass Plasmodium falciparum ursprünglich von Gorillas stammt. Der Mensch wurde Wirt in der Zeit, als die Landwirtschaft zum Bau dichter Siedlungen mit Teichen und Bewässerungsgräben führte und somit optimale Lebensbedingungen für Mücken schuf.

Es könnte sich hierbei um einen der wichtigsten Selektionsvorteile im Rahmen der menschlichen Evolution während der letzten Jahrtausende handeln, der zahlreiche genetische Adaptationen in Gang gesetzt hat wie den Pyruvatkinasemangel, den Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel, die südostasiatische Ovalozytose sowie die Sichelzellanämie und die Thalassämie. Eine Studie in Papua-Neuguinea hat gezeigt, dass Menschen mit einer alpha-Thalassämie 60% ein geringeres Risiko aufweisen, an einer schweren Malaria zu erkranken als Menschen ohne Thalassämie. [2]

Frage 3:

Welche der folgenden Erkrankungen suchte die Ureinwohner Nordamerikas vor dem Jahr 1492 heim?









 

3 von 7

Referenzen

  1. Fowkes FJ, et al: PLoS Med. 2008;5:e56
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2267813/
  2. Allen SJ, et al: Proc Natl Acad Sci U S A. 1997;94:14736-14741.
    http://www.pnas.org/content/94/26/14736.full.pdf
  3. Park WH: JAMA. 1908;51:981-982.
    http://www.learner.org/workshops/primarysources/disease/docs/park.html

Autoren und Interessenkonflikte

Dieses Quiz wurde ursprünglich auf Medscape.com präsentiert.

Mitarbeiterinformationen

Autor:

Laird Harrison
Freischaffender Journalist, Oakland, Kalifornien (USA)

Interessenskonflikte: Harrison L: Es liegen keine Interessenskonflikte vor.

Übersetzung:

Dr. med. Christoph Eimer
Urologe

Wir bitten darum, Diskussionen höflich und sachlich zu halten. Beiträge werden vor der Veröffentlichung nicht überprüft, jedoch werden Kommentare, die unsere Community-Regeln verletzen, gelöscht.